Beiträge zum Darwin-Code

 

Buchrezension zu: Franz M. Wuketits, "Wie der Mensch wurde, was er isst", Naturwissenschaftliche Rundschau 2-2011, S. 101-102 (Sabine Paul)

 

 

 

 

Buchrezension zu: Deirdre Barrett, "Supernormal Stimuli - How Primal Urges Overran Their Evolutionary Purpose", BIOspektrum 6-2010, S. 714 (Sabine Paul)
 

 

 

 

    

„Die Frage: Warum grübeln Frauen so sehr?“
Süddeutsche Zeitung, Samstag/ Sonntag, 18./19. September 2010, S. 12.
(Thomas Junker) 

 

  

 

„Schönheit und andere Provokationen – Eine neue evolutionsbiologische Theorie der Kunst.“
In Der Mensch – Evolution, Natur und Kultur.
Hrsg. von Jochen Oehler.
Berlin: Springer, 2010, S. 91-107.
(Thomas Junker)

 

 

 

 

 

"Der Vegetarier-Boom"
Greenpeace Magazin 4.10 "Essen spezial" 
Juli/August 2019, S. 4-11
(Sabine Paul)


 

 

 

 

 

„Humanevolution und die Zukunft der Menschheit: ‚Phantastische Menschenwesen wird es nicht geben.’
Die Evolutionsbiologen Thomas Junker und Ulrich Kutschera über den Homo sapiens und seine Zukunft.“
Von Göran-Adrian Bellin.
Denkanstöße: Energie, Gesellschaft und Wandel, 1. Juli 2010.

 

 

    

"Akustisches Wettrüsten im Stadion."
Von Christina Steinlein. 
Focus online Wissen, 15. Juni 2010.
(Thomas Junker).

 

   

"Wovon leben wir?"
Journal 360°, Online-Ausgabe Mai 2010
(Sabine Paul) 


„Wer hat Angst vor der Evolution? Oder: Was sagt die Biologie zum Sinn des Lebens?“
In Naturwissenschaften und Theologie. Methodische Ansätze und Grundlagenwissen zum interdisziplinären Dialog.
Hrsg. von Joachim Weinhardt.
Stuttgart: Kohlhammer, 2010, S. 83-97.
(Thomas Junker)

 

 

„Big Brother: Warum wir trotzdem hinschauen."
Von Stefanie Reiffert.
Focus online Wissen, 1. März 2010.
(Thomas Junker).

 

 


Haben Frauen mehr Moral? Käßmanns hoher Anspruch."
Von Jennifer Hein.
Frankfurter Neue Presse, 26. Februar 2010.
(Thomas Junker).

 

 

  

“Brauchen wir einen Gott? Und wenn ja, wofür?“
Atlantis – Magazin für Divestyle (2010), no. 1: 69.
(Sabine Paul & Thomas Junker)

 

 

 

 

 

 
„Der Darwin-Code: Die Evolution erklärt den Sinn des Lebens.“
In Weltordnungen.
Hrsg. von Gregor Maria Hoff.
Innsbruck, Wien: Tyrolia, 2009, S. 127-143.
(Thomas Junker)

  


„Der Darwin-Code: Die revolutionären Konsequenzen der Evolutionstheorie.“
In Happy Birthday, Charly! Redebeiträge von Charles Darwin, Thomas Junker, Ulrich Kutschera, Sabine Paul, Michael Schmidt-Salomon und Franz M. Wuketits. Schriftenreihe der Giordano Bruno Stiftung, 3.
Aschaffenburg: Alibri, 2009, S. 17-35.
(Thomas Junker & Sabine Paul)

 


"Die evolutionäre Logik der Selbstmordattentate.“
Diesseits 23 (2009), no. 2: 25-27.
(Thomas Junker)


"Charles Darwin und die darwinsche Revolution.“
Praxis der Naturwissenschaften – Biologie in der Schule (2009), Heft 3/58, S. 4-11. (Thomas Junker)

 

  

"Jäger, Sammler, Fast-Food-Fans.“
Natur und Technik - Magazin des Deutschen Museums, München, Nr. 04/2009, S. 10-16.
(Sabine Paul)


Evolutionsbiologen wissen es längst: Der moderne Mensch verhält sich beim Essen heute noch so, wie der "Homo erectus" vor zwei Millionen Jahren. Allerdings haben sich seither die Lebensbedingungen grundlegend verändert.... 

  

 

  

„Evolutionsbiologisch gesehen: Der Bauch lebt im Neandertal!“
Paracelsus-Magazin, Nr. 01/2009, S. 19-23.
(Sabine Paul)

Warum wir unter so vielen ernährungsbedingten Krankheiten leiden und was geändert werden sollte... 

  

 

 

 

 


„Die Konjunktur des Minirocks.“
Cicero, Magazin für politische Kultur (März 2009), S. 108-113.
(Thomas Junker)

"Der Minirock ist ein höchst faszinierendes Kleidungsstück, für Männer, die ihn meist mit wohlwollenden Blicken begleiten, für Frauen, die die Aufmachung ihrer Konkurrentinnen kritisch verfolgen, und nicht zuletzt für Evolutionsbiologen. Schönheitsideale und sexuelle Vorlieben spiegeln ja nicht nur den oberflächlichen Wandel der Moden wider, sondern sie sind immer auch Ausdruck biologischer Grundbedürfnisse." 

 

 

 

 

  

„Darwin 2009: Evolutionäre Ernährung statt Zivilisationskrankheiten?“
CoMed - Das Fachmagazin für Complementär-Medizin, Nr. 03/2009, S. 4-8.
(Sabine Paul) 


 

 

 

 

 

 

„’Jugendliche werden indoktriniert’.
Thomas Junker über evolutions-feindliche Tendenzen in Deutschland.“
Spektrum der Wissenschaft, 2. März 2009. Spektrumdirekt  (Jan Dönges)

Rund 30 Prozent der Deutschen halten die Evolutionstheorie zumindest teilweise für falsch und glauben an die biblische Schöpfungsgeschichte. Ein Grund zur Sorge? spektrumdirekt sprach mit dem Tübinger Wissenschaftsgeschichtler Thomas Junker über heimliche Indoktrinierung und den Mangel an evolutionsbiologischem Grundwissen

 

 

„Olymp der Evolution. Wenn Wölfe über die Affen gesiegt hätten." 
Von Holger Dambeck.
Spiegel Online, 29. Januar 2009. 
(Thomas Junker).

 

 

„Der Islam und die modernen Selbstmordattentate.“
In Gegen die feige Neutralität. Beiträge zur Islamkritik.
Hrsg. von Armin Geus und Stefan Etzel.
Marburg: Basilisken-Presse, 2008, S. 122-27.
(Thomas Junker)